Slider
Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der
Wählergemeinschaft
BÜRGERVEREIN ELLERAU (BVE).

Freuen Sie sich auf das neue Grüne Heft

Die Pan­de­mie hat die Redak­ti­on zwar vor beson­de­re Her­aus­for­de­run­gen gestellt, aber nicht dar­an hin­dern kön­nen, ein prall gefüll­tes Mai-Heft zu produzieren.
Das Heft ist zur­zeit in Druck und vor­aus­sicht­lich ab Ende kom­men­der Woche ver­teilt. Freu­en Sie sich darauf!
Ab Ende kom­men­der Woche fin­den Sie das Grü­ne Heft wie gewohnt auch online.

BVE stellt Maibaum auf

Auch wenn die tra­di­tio­nel­le Mai­fei­er des Bür­ger­ver­eins Ellerau vor dem Bür­ger­haus pan­de­mie­be­dingt nicht statt­fin­den konn­te, so hat er BVE den­noch zumin­dest den Mai­baum auf­ge­stellt. Ohne Tusch und Anspra­che haben sechs star­ke Män­ner mit Abstand und Mas­ke den Mai­baum in sei­ner Hal­te­rung ver­an­kert und ihn wie gewohnt mit dem Kom­man­do „Mai­baum hoch!“ auf­ge­rich­tet. Nun wird der Mai­baum bis Anfang Juni dort ste­hen. Das Auf­stel­len des Mai­baums ist in unter­schied­li­cher Form eine vie­le hun­dert Jah­re alte Tra­di­ti­on, die vor allem in Tei­len Skan­di­na­vi­ens und in Mit­tel- und Süd­deutsch­land aber auch in Öster­reich weit ver­brei­tet ist. Der BVE stellt in Anleh­nung an die­se Tra­di­ti­on seit eini­gen Jahr­zehn­ten einen Mai­baum auf.

Der BVE trauert um Bernd Törber

Bernd Tör­ber ist am 7. April plötz­lich und uner­war­tet ver­stor­ben. Er wur­de 61 Jah­re alt.

Bernd Tör­ber war Bei­sit­zer im Vor­stand des BVE und Mit­glied der BVE-Fraktion.
Er war seit Juli 2018 ehren­amt­lich als stell­ver­tre­ten­der Schieds­mann und seit Juni 2020 als Schieds­mann der Gemein­de Ellerau tätig.
Er war Mit­glied des Aus­schus­ses für Kin­der, Jugend und Bil­dung und des­sen stell­ver­tre­ten­der Vorsitzender.

Der plötz­li­che Tod von Bernd Tör­ber ist für den BVE ein schwe­rer Ver­lust. Für ihn waren sei­ne Akti­vi­tä­ten im und für den BVE von gro­ßer per­sön­li­cher Bedeutung.
Im Rah­men sei­ner Vor­stands­tä­tig­keit hat er sich aktiv um den Nach­wuchs des BVE ver­dient gemacht und konn­te bereits meh­re­re neue Mit­glie­der wer­ben. Auf ihm ruh­ten gro­ße Hoff­nun­gen für die Zukunft des Vereins.

Wir haben ein lebens­fro­hes, enga­gier­tes und lie­bens­wer­tes Mit­glied ver­lo­ren. Sei­ne herz­li­che und ver­bind­li­che Per­sön­lich­keit wer­den wir stets in guter Erin­ne­rung behalten.

Unser Mit­ge­fühl gilt sei­nen Angehörigen.

Aktuelle Entwicklungen und Termine des BVE

Lie­be Mitglieder,

mit die­sem Schrei­ben möch­te der BVE über aktu­el­le Ent­wick­lun­gen und Ter­min­än­de­run­gen berich­ten, da uns die anhal­ten­de Coro­na-Pan­de­mie auch die­ses Jahr zwingt, eini­ge schon fest ange­dach­te Ter­mi­ne wie­der umzu­pla­nen. Da wir alle nicht in die Zukunft schau­en kön­nen, sind die nach­fol­gen­den Ter­min­über­le­gun­gen jeweils eben­falls noch nicht sicher.

Zunächst betrifft dies die für den 17.03.2021 geplan­te Mit­glie­der­ver­samm­lung. Die aktu­el­le Ent­wick­lung lässt die geplan­te Durch­füh­rung am 17.03.2021 vor­aus­sicht­lich nicht zu, so dass wir uns ent­schie­den haben, die Mit­glie­der­ver­samm­lung vor­sorg­lich auf den 01.09.2021 zu ver­le­gen. Eine geson­der­te Ein­la­dung hier­zu wird selbst­ver­ständ­lich recht­zei­tig erfolgen.

Ob die Mai­fei­er­lich­kei­ten am 01.05.2021 statt­fin­den kön­nen, ist zur Zeit eben­falls unsi­cher. Es wäre schon gut, wenn wir den tra­di­tio­nel­len Mai­baum am Bür­ger­haus recht­zei­tig auf­stel­len kön­nen. In der jüngs­ten Vor­stands­sit­zung wur­de über­legt, ggf. eine Ersatz­ver­an­stal­tung im Sep­tem­ber 2021 durch­zu­füh­ren. Hier­über wer­den wir zur gege­be­nen Zeit berichten.

Fer­ner muss­te das für den 21.08.2021 geplan­te inter­ne Grill­fest aus ter­min­li­chen Grün­den um eine Woche auf den 28.08.2021 ver­scho­ben wer­den. Eine geson­der­te Ein­la­dung wird auch für die­se Ver­an­stal­tung recht­zei­tig erfolgen.

Wir hof­fen sehr, dass zumin­dest das Mat­je­ses­sen am 18.06.2021 wie geplant statt­fin­den kann.

Der nächs­te Info­abend in Kramers Gast­hof ist für den 7. April 2021 um 19.30 Uhr ter­mi­niert. Ob die­ser Ter­min gehal­ten wer­den kann, bleibt abzuwarten.

Ger­ne fügen wir noch das von Dr. Hei­ner Hahn ver­fass­te Plä­doy­er für eine Ände­rung des kom­mu­na­len Wahl­rechts bei. Die­ses Plä­doy­er wur­de mit glei­cher Post unter ande­rem an alle Frak­tio­nen sowie aus­ge­wähl­te Ver­tre­ter des Schles­wig-Hol­stei­ni­schen Land­ta­ges und zur Kennt­nis­nah­me an den Schles­wig-Hol­stei­ni­schen Gemein­de­tag nebst den Frak­tio­nen des Kreis­tags des Krei­ses Sege­berg gesandt. Eine Reak­ti­on bleibt abzuwarten.

Wir hal­ten Sie wei­ter­hin über aktu­el­le Akti­vi­tä­ten und Ände­run­gen auf den Lau­fen­den und hof­fen, dass wir uns bald bei einer der genann­ten Ver­an­stal­tun­gen wie­der­se­hen werden.

Blei­ben Sie wei­ter­hin gesund.

 

Mit freund­li­chen Grüßen

Joa­chim Weh­ner, 1. Vorsitzender

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen