Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der
Wählergemeinschaft
BÜRGERVEREIN ELLERAU (BVE).

Wie geht Kommunalpolitik? – Einladung zum politischen Infoabend

Am Mitt­woch, den 21.09.2022, um 19 Uhr, ver­an­stal­tet der BVE im Eller­au­er Bür­ger­haus einen poli­ti­schen Info­abend rund um das The­ma „Wie geht Kom­mu­nal­po­li­tik?“.

Anläss­lich der Kom­mu­nal­wahl 2023 infor­mie­ren wir über Hin­ter­grün­de und Wis­sens­wer­tes zur Poli­tik in unse­rem Ort, und ste­hen für Fra­gen zur Verfügung.

Ein­ge­la­den sind alle Eller­au­er Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, die ein Inter­es­se an der Ent­wick­lung unse­rer Gemein­de oder kon­kre­te Gestal­tungs­vor­schlä­ge haben.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen kön­nen sie hier in unse­rem Online-Fly­er finden.

Themenabend: Nachlass & Vollmacht

Die Unmög­lich­keit, selbst ver­ant­wort­lich für sich zu han­deln, kann schnell ein­tre­ten. Ein Unfall, eine schwe­re Krank­heit oder das Alter kön­nen Grün­de hier­für sein. Nicht nur für älte­re Men­schen, son­dern auch für Selb­stän­di­ge und jun­ge Fami­li­en mit und ohne Kin­der ist es daher wich­tig, recht­zei­tig für einen sol­chen Fall Vor­sor­ge zu treffen.

Glei­ches gilt für die Rege­lung des Nach­las­ses. Gera­de wenn Immo­bi­li­en- und/oder Gesell­schafts­ver­mö­gen vor­han­den ist, ist es wich­tig, bereits zu Leb­zei­ten bestimm­te Din­ge z.B. in einem Tes­ta­ment zu regeln.

Des­halb lädt der Bür­ger­ver­ein Ellerau zum The­men­abend „Nach­lass & Voll­macht“ ein. Für einen Vor­trag zu die­sem wich­ti­gen The­ma konn­te der Notar Björn Peter­sen von der Kanz­lei Thun, Stei­ner & Part­ner aus Nor­der­stedt gewon­nen werden.

Der kos­ten­lo­se Vor­trag fin­det statt am Mitt­woch, den 6. Juli 2022 um 19.30 Uhr im Hotel Kramers Gast­hof, Dorf­stra­ße 24, 25479 Ellerau.

Da die Plät­ze begrenzt sind, bit­ten wir um Anmel­dung per Tele­fon unter 04106/762 157 oder per E-Mail an .

Wir freu­en uns auf Sie!

Der Bürgerverein Ellerau trauert um Friedel Gau

Der Bür­ger­ver­ein Ellerau (BVE) trau­ert um sein lang­jäh­ri­ges Mit­glied Frie­del Gau. Nach einer lan­gen Zeit der Zuver­sicht, des Hof­fens und des Lei­dens hat er uns im Alter von 82 Jah­ren verlassen.

Frie­del war 46 Jah­re Mit­glied im BVE und hat in die­sen lan­gen Jah­ren den Ver­ein auch als Vor­stands­mit­glied aktiv mit­ge­tra­gen. Er hat poli­ti­sche Impul­se gesetzt und den BVE als Kan­di­dat bei Kom­mu­nal­wah­len wür­dig reprä­sen­tiert. Durch sei­nen Ein­satz für das Gemein­we­sen hat er sich gro­ße Aner­ken­nung verdient.

Als die VHS in Ellerau 1988 als Außen­stel­le der VHS des Krei­ses Sege­berg gegrün­det wur­de, berief die Gemein­de Frie­del Gau zu einem der ehren­amt­li­chen Lei­ter. Zwei Jah­re führ­te er in die­ser Auf­bau­pha­se deren Geschi­cke und leg­te damit den Grund­stein für den spä­te­ren Erfolg der VHS.

Über sein poli­ti­sches Enga­ge­ment hin­aus erlang­te er auch als Frei­zeit-Musi­ker eine brei­te Bekannt­heit im Ort. Vie­le Jah­re lei­te­te er den fünf­köp­fi­gen „Ellerau-Express“ und sorg­te bei unzäh­li­gen Ver­an­stal­tun­gen am Key­board mit einem Reper­toire von Oldies bis Folk­lo­re für bes­te musi­ka­li­sche Unter­hal­tung. Regel­mä­ßig into­nier­te er am Mai­fei­er­tag nach Errich­tung des Mai­baums um Punkt 10:15 Uhr am Eller­au­er Bür­ger­haus „Der Mai ist gekom­men“ und gab damit das tra­di­tio­nel­le Start­zei­chen für die Mai­fei­er des BVE am Bür­ger­haus, das regel­mä­ßig Hun­der­te von Eller­au­ern anlockt. In die­sem Jahr konn­te Frie­del die­sem Bür­ger­fest nur noch als Gast bei­woh­nen und mag sich dabei in Gedan­ken an man­che glück­li­che Pha­se sei­nes Lebens erin­nert haben.

Mit Frie­del Gau hat uns eine geschätz­te Per­sön­lich­keit ver­las­sen, die von guter Lau­ne, Ein­satz­be­reit­schaft und gro­ßer Zuver­sicht geprägt war. Der Bür­ger­ver­ein wird Frie­del Gau sehr ver­mis­sen. Sei­ne posi­ti­ve Aus­strah­lung wird uns stets in bes­ter Erin­ne­rung bleiben.

Bür­ger­ver­ein Ellerau

Der Vor­stand

Die Mai-Ausgabe des Grünen Heftes ist online!

Die Mai-Aus­ga­be des Grü­nen Hef­tes lässt sich ab sofort online lesen. Vie­le span­nen­de Bei­trä­ge und inter­es­san­te Infor­ma­tio­nen erwar­ten auch in die­ser Aus­ga­be die Leser. Noch ist die Print-Aus­ga­be im Druck. Sobald sie aus­ge­lie­fert wur­de, wer­den die vie­len flei­ßi­gen Hel­fer wie­der aus­schwär­men und das Grü­ne Heft in alle Brief­käs­ten ver­tei­len. Hier kön­nen Sie das Grü­ne Heft bereits jetzt lesen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen