Themenabend: Nachlass & Vollmacht

Die Unmög­lich­keit, selbst ver­ant­wort­lich für sich zu han­deln, kann schnell ein­tre­ten. Ein Unfall, eine schwe­re Krank­heit oder das Alter kön­nen Grün­de hier­für sein. Nicht nur für älte­re Men­schen, son­dern auch für Selb­stän­di­ge und jun­ge Fami­li­en mit und ohne Kin­der ist es daher wich­tig, recht­zei­tig für einen sol­chen Fall Vor­sor­ge zu treffen.

Glei­ches gilt für die Rege­lung des Nach­las­ses. Gera­de wenn Immo­bi­li­en- und/oder Gesell­schafts­ver­mö­gen vor­han­den ist, ist es wich­tig, bereits zu Leb­zei­ten bestimm­te Din­ge z.B. in einem Tes­ta­ment zu regeln.

Des­halb lädt der Bür­ger­ver­ein Ellerau zum The­men­abend „Nach­lass & Voll­macht“ ein. Für einen Vor­trag zu die­sem wich­ti­gen The­ma konn­te der Notar Björn Peter­sen von der Kanz­lei Thun, Stei­ner & Part­ner aus Nor­der­stedt gewon­nen werden.

Der kos­ten­lo­se Vor­trag fin­det statt am Mitt­woch, den 6. Juli 2022 um 19.30 Uhr im Hotel Kramers Gast­hof, Dorf­stra­ße 24, 25479 Ellerau.

Da die Plät­ze begrenzt sind, bit­ten wir um Anmel­dung per Tele­fon unter 04106/762 157 oder per E-Mail an .

Wir freu­en uns auf Sie!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen