BVE lädt wieder zum traditionellen Matjesessen ein

Zwischen Ende Mai und Anfang Juni fangen die Fischer den jungen Hering, um diesen dann mithilfe von fischeigenen Enzymen und Salz für ungefähr fünf Tage in Fässern reifen zu lassen. Dann ist diese besondere Delikatesse verzehrfertig.

Zeit also auch für den Bürgerverein Ellerau, sein traditionelles Matjesessen zu veranstalten.

Das Matjesessen findet statt am Sonnabend, den 8. Juni 2024 um 18.00 Uhr in Kramers Gasthof in Ellerau.

Als Alternativessen kann auch Roastbeef bestellt werden.

Eintrittskarten gibt es ab sofort zum Einheitspreis von € 23,00 EUR bei Elektro Bollmann in Ellerau.

Fachaufsichtsbeschwerde Stellungnahme des BVE

Warum hat sich der BVE der Fachaufsichtsbeschwerde der SPD nicht angeschlossen?

Eine Fachaufsichtsbeschwerde dient dazu, die übergeordnete Behörde zu informieren und zu veranlassen, dass die mit dem Vorgang befasste Behörde tätig wird. Dies ist bereits durch die Fachaufsichtsbeschwerde, die die Stadt Quickborn eingelegt hat, geschehen, so dass das Innenministerium bereits mit dem Vorgang befasst ist. Unseren Informationen nach hat sich der Kreis Segeberg bereits geäußert, dass das Ergebnis des Klagverfahrens der Stadt Quickborn gegen den Kreis Segeberg auf einstweiligen Rechtsschutz, das sich nunmehr in der zweiten Instanz befindet, abgewartet wird, bevor über die Widersprüche der Gemeinde Ellerau und der Stadt Quickborn gegen die erteilte Baugenehmigung entschieden wird.

Wir sind der Ansicht, dass jede weitere Fachaufsichtsbeschwerde die Bearbeitung der Widersprüche nur weiter verzögert, der Sachverhalt wird durch die Anzahl der Fachaufsichtsbeschwerden jedoch nicht geändert. Eine Fachaufsichtsbeschwerde ist auch nicht rechtsmittelfähig.

Der BVE befürwortet die Entwicklung des Geländes, jedoch nur mit weniger Verkehr und gesicherten Wegen für alle Verkehrsteilnehmer, da mit der Entwicklung zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden, das Steueraufkommen erhöht wird und die bisherige Industriebrache optisch aufgewertet wird.

Tanja Eich

1. Vorsitzende

Link zur Stellungnahme

BVE Grünkohl-Tour 2024

Plakat BVE Grünkohl-Tour 2024

Am Sonnabend, den 03. Februar 2024, ab 18.00 Uhr, lädt der Bürgerverein Ellerau wieder zum Grünkohlessen „satt“ in Kramers Gasthof ein. Karten zum Preis von 25 EUR (Alternativessen Roastbeef 20,50 EUR) gibt es bei Elektro Bollmann am Steindamm in Ellerau.

Bereits um 16.00 Uhr startet die Grünkohl-Tour des BVE am Freibad in Ellerau. Zwei Stunden lang ziehen Mitglieder und Interessierte mit dem Bollerwagen quer durch den Ort. Auf der Tour gibt es immer wieder kurze Stopps mit Schnack, Glühwein und Schnaps, bevor die bunte Wandertruppe dann schließlich in Kramers Gasthof eintrifft, um sich aufzuwärmen und den Grünkohl zu genießen.

Der Bürgerverein Ellerau trauert um Horst Sommer

Der Bürgerverein Ellerau trauert um Horst Sommer, der am 24.12.2023 im Alter von 90 Jahren verstorben ist.

Horst Sommer trat im April 1969 in den Bürgerverein ein und war damit fast 55 Jahre lang ein engagiertes und hochgeschätztes Mitglied. Zuverlässig trug er zudem viele Jahre das Grüne Heft aus.

In Ellerau bekannt wurde er durch seinen außerordentlichen Einsatz für den Sport. Als Mitglied des TSV motivierte er ganze Sportlergruppen und im Besonderen auch die Jugend zur Erlangung des Sportabzeichens. Im Landeswettbewerb errang Ellerau so häufiger die obersten Plätze und war vor allem aufgrund der unermüdlichen Arbeit von Horst Sommer so außerordentlich erfolgreich.

Für diesen vorbildlichen Einsatz wurde er deshalb im Jahr 2007 in die „Bürgerrolle“ von Ellerau aufgenommen.

Mit gleichem Elan wirkte Horst Sommer im Heimatmuseum, sein umfangreicher Wissensschatz über die Ausstellungsstücke und historischen Begebenheiten versprachen einen lehrreichen aber immer kurzweiligen Besuch. Insbesondere vielen Kindern machte Horst Sommer dabei eine Freude, wenn er Knöpfe auf traditionelle Weise mit Stoff bezog.

Das offene, fröhliche Wesen von Horst Sommer wird uns sehr fehlen und wir werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen